Nach einer anstrengenden Saison erholen sich die Bayern-Fans vier Tage in "Meckpomm"

Nach einer anstrengenden Saison erholen sich die Bayern-Fans vier Tage in "Meckpomm" (njn) In die inzwischen nicht mehr ganz neuen neuen Bundesländer verschlug es den FC-Bayern-München-Fanclub bei seiner Vier-Tages-Fahrt. Mit rund 40 Mitgliedern ging es an den Müritzsee in Mecklenburg-Vorpommern. Auf dem Programm stand natürlich eine ausgiebige Schifffahrt auf dem größten Binnensee Deutschlands. In der nahegelegenen Stadt Waren folgten eine Stadtbesichtigung sowie ein Hafenbesuch. Fasziniert waren die B
Lokales
Erbendorf
10.06.2015
2
0
In die inzwischen nicht mehr ganz neuen neuen Bundesländer verschlug es den FC-Bayern-München-Fanclub bei seiner Vier-Tages-Fahrt. Mit rund 40 Mitgliedern ging es an den Müritzsee in Mecklenburg-Vorpommern. Auf dem Programm stand natürlich eine ausgiebige Schifffahrt auf dem größten Binnensee Deutschlands. In der nahegelegenen Stadt Waren folgten eine Stadtbesichtigung sowie ein Hafenbesuch. Fasziniert waren die Bayern-Fans vom "Müritzeum", dem überregional bekannten Zentrum für Naturerlebnis, Umweltbildung und Naturforschung. Gesellige Abende rundeten die Reise ab. Fanclub-Vorsitzender Reiner Ockl bedankte sich bei Kassier Klaus Weigl für die hervorragende Organisation und bei Busfahrer Josef Mark vom Steinwald-Express für die angenehme und sichere Beförderung. Bild: njn
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.