Neue Aktion der Erbendorfer Löschtruppe
Wehr stellt ein

Lokales
Erbendorf
20.11.2014
1
0
"Wir stellen ein - natürlich nur ehrenamtlich und ohne Bezahlung." Unter diesem Motto präsentierten die beiden Kommandanten Bernhard Schmidt und Wolfgang Gruber sowie Feuerwehrvorsitzender Albert Vollath die neue Aktion zur Gewinnung von Mitgliedern. "Wir haben reichlich Abwechslung", versicherte Kommandant Schmidt.

Genug zu tun

Dass es bei der Feuerwehr rundgeht, zeigen bereits die Einsatzzahlen von diesem Jahr. Wie Kommandant Schmidt ausführte, waren bislang 98 Einsätze zu verzeichnen, davon 45 technische Hilfeleistungen, 11 Brandeinsätze sowie 42 First-Responder-Einsätze.

Um das Leistungspektrum der Wehr auch in Zukunft gewährleisten zu können, sind aktive Kameraden notwendig, die rund um die Uhr einsatzbereit sein können.

"Wer zwischen 16 und 60 Jahre alt ist und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung mit einem gewissen Reiz und Gruppenanschluss sucht, ist bei uns genau richtig", betonte zweiter Kommandant Wolfgang Gruber. "Bei uns in der Feuerwehr können Interessierte mit aktueller Rettungstechnik sowie intelligenten Kommunikationsmitteln arbeiten und sich weiterbilden."

Wie Schmidt weiter ausführte, biete die Feuerwehr den zukünftigen Feuerwehrmännern und -frauen zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Als Beispiele nannte er hier Maschinisten, Atemschutzgeräteträger, Sanitätshelfer, Schnelleinsatzretter, Motorsägenführer, Fachkräfte für Absturzsicherung, Jugendwarte und Ausbilder.

Auch für Hausfrauen

"Es gibt bei uns viele Wege, mitmachen zu können, also auch interessant für Schichtarbeiter, Hausfrauen und -männer, und Personen aus allen Berufsgruppen."

Für nähere Informationen stehen den an der Feuerwehr Interessierten die Kameraden gerne zur Auskunft bereit, bot Feuerwehrvorsitzender Albert Vollath an. Mehr Informationen gibt es auch im Internet unter www.ffw-erbendorf.de. "Oder noch besser: Sie kommen einfach am Feuerwehrhaus in der Bräugasse vorbei und machen mit."
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.