Pregler und Dostler siegen beim Lotterie-Schießen
Nur eine Zahl daneben

Gutscheine für die Eisdiele und fürs Freibad sowie der Erbendorfer Geschäftswelt nahmen die erfolgreichsten Teilnehmer am Lotterie-Schießen entgegen. Bild: hfz
Lokales
Erbendorf
18.05.2015
11
0
Beim Königsschießen des Schützenvereins Einigkeit 1862 Erbendorf-Naabberg gaben die Teilnehmer zusätzlich drei Schuss auf eine Lotterie-Scheibe ab. Bürgermeister Hans Donko hatte vorher eine geheime dreistellige Zahl auf einen Zettel geschrieben. Aus den geschossenen Ringen musste eine Zahl gebildet werden. Wer Donkos "456" am nächsten kam, hatte die Chance auf einen Preis.

Bei den Schülern lag Denise Pregler nur um eine Ziffer daneben. Sie hatte 457 und bekam den Gutschein für die Eisdiele. Zehnerkarten für das Freibad erhielten die Nächstplatzierten Jeremy Lewis, Maximilian Herrmann, Tim Melzner und Pascal Pregler.

Bei den Erwachsenen wurden folgende Ergebnisse erzielt: 1. Johannes Dostler, 2. André Klose, 3. Michaela Hoffer, 4. Manfred Kraus, 5. Michael Gerschau, 6. Gisela Speer, 7. Sieglinde Klose, 8. Margit Helgert. Sie nahmen Gutscheine der Erbendorfer Geschäftswelt entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.