Rosen, Tulpen und Gold

Lokales
Erbendorf
06.12.2014
1
0

Sie haben jahrzehntelang Solidarität und Gemeinsinn bewiesen. Die Erbendorfer Siedlergemeinschaft sagte ihren Treuesten dafür nun Dank und zeichnete sie aus - mit "Blumen" und Edelmetall.

"Sie, liebe Jubilare, waren bereit, über sehr lange Zeit hinweg nicht nur die eigenen Interessen zu sehen, sondern auch die der anderen. Sie haben damit Gemeinsinn gezeigt und für sie war Solidarität nie ein Fremdwort." Dieses Lob zollte Vorsitzender Anton Hauer bei der Auszeichnung zahlreicher langjähriger Mitglieder anlässlich der Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft.

Der Verein ist stolz auf sie

"Dank der Verbundenheit der langjährigen Mitglieder zu unserer Gemeinschaft hat sich die Siedlergemeinschaft zu einem starken und großen Verein entwickelt", betonte Hauer in seiner Laudatio. Der Verein sei stolz auf sie. "Danke für das große Engagement und den gezeigten Einsatz." Hauer sprach die Hoffnung aus, dass die Geehrten noch viele Jahre die Gemeinschaft auf ihrem Weg begleiten.

Insgesamt 35 Mitglieder standen zur Auszeichnung an, die jedoch nicht alle bei der Jahreshauptversammlung im Wirths Haus im Park anwesend sein konnten. Gemeinsam mit Bürgermeister Hans Donko, dem stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Arthur Weber und Kreisvorsitzendem Otmar Zeitler überreichte Vorsitzender Hauer den Mitgliedern Treuezeichen und Urkunde.

Für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten je eine Goldene Rose Monika Dagner, Anneliese Schmucker, Anni Stich und Elisabeth Wißgott. Das Treuezeichen Tulpe für 40-jährige Mitgliedschaft wurde überreicht an Werner Gmeiner, Jürgen Krause und Georg Münchmeier.

Treuezeichen überreicht

Über das Treuezeichen Gold für 30 Jahre durften sich Gerhard Dostler, Ferdinand Grünbauer, Ludwig Kneidl und Alois Speer freuen. 20 Jahre gehört bereits Werner Schuster der Siedlergemeinschaft an, er erhielt das Treuezeichen in Silber. Bronze erhielten für 10 Jahre Josef Eckl und Alois Helgert.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.