Sänger und Musiker gestalten Weihnachtsgottesdienste im Steinwald mit - Großes Konzert am ...
Choräle und festliche Musik

Lokales
Erbendorf
24.12.2014
4
0
Wenn am Heiligen Abend um 14 Uhr das Vespergeläut der Pfarrkirche zu hören ist, endet die Adventszeit und die weihnachtliche Festzeit beginnt. Dies dürfen als erste die Kinder in der Krippenfeier in der Pfarrkirche um 16 Uhr erfahren. Dazu studierten sie mit Gemeindereferentin Roswitha Heining ein Spiel ein. Der Kinderchor "Cantemus Kids" unter Leitung von Holger Popp wird das Krippenspiel umrahmen.

Der Steinwaldchor unter der Leitung von Anneliese Kastl und der Zitherclub gestalten den Gottesdienst am Heiligen Abend in Wäldern um 17 Uhr. Schon vor der Messfeier werden die Besucher ab 16.30 Uhr musikalisch eingestimmt. Die Vormette um 21.30 Uhr in der Pfarrkirche führt durch die adventlichen und weihnachtlichen Weisen des Kirchenchors und der Turmbläser zur Christmette hin.

In der Christmette um 22 Uhr feiert die gesamte Pfarrgemeinde die Geburt Jesu. Der katholische Kirchenchor bringt gemeinsam mit dem Kirchenorchester die Pastoralmesse in G-Dur, Opus 45 von Josef Gruber zu Gehör. Die Leitung hat Stefanie Rüger. Nach der Christmette bietet die Jugend der Pfarrei im Kirchenpark auf der Kreuzseite Glühwein an. Dabei werden auch die Choräle der Turmbläser zu hören sein.

Festliche Gottesdienste erwarten am ersten Feiertag die Gläubigen. In der Eucharistiefeier um 8.30 Uhr wird Julia Pöllmann an der Querflöte die Lieder begleiten. Die Filialgemeinde Wildenreuth feiert um 9 Uhr die Festtagsmesse. An der Orgel sitzt Petra Knodt. Der Festtag findet am Abend mit der gesungenen Vesper um 19 Uhr in der Pfarrkirche einen würdigen Abschluss. Die Männerschola wird dabei die Psalmen im Wechsel mit der Gemeinde vortragen.

Am Fest des heiligen Stephanus, wird nochmals die Orchestermesse von Josef Gruber um 8.30 Uhr zu hören sein. Die Stadtkapelle Erbendorf wird um 10.30 Uhr mit Bläserchorälen den Gottesdienst gestalten. Am Abend des zweiten Feiertags findet dann ein festliches Weihnachtskonzert der Kirchenmusik Erbendorf statt. Ausführende sind das Kirchenorchester, das Vokalensemble "Vocalista ad hoc", der katholische Kirchenchor und der Kinderchor "Cantemus Kids". Es wird Weihnachtsmusik unterschiedlicher Stile und Epochen zu hören sein. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Stefanie Rüger und Holger Popp.

In den beiden Altenheimen und in der Steinwaldklinik können dank des priesterlichen Dienstes von Direktor Manfred Strigl aus Johannisthal und Pfarrer Siegfried Wölfel aus Friedenfels am 26. Dezember ebenfalls Messen gefeiert werden. Der Gottesdienst im BRK-Altenheim beginnt um 9.30 Uhr, in der Geriatrie um 10.30 Uhr und im Caritas-Altenheim um 15 Uhr. In der Vorabendmesse am Samstag, 27. Dezember, wird zu Ehren des Evangelisten Johannes Wein gesegnet. Am 28. Dezember, dem Festtag Heilige Familie, gestaltet der Steinwaldchor den Gottesdienst um 9 Uhr in Wäldern mit weihnachtlicher Musik. Nachmittags findet um 15 Uhr in der Pfarrkirche eine Andacht mit Kindersegnung statt. Die Messfeier zum Jahresschluss am 31. Dezember um 18 Uhr wird der Kirchenchor musikalisch gestalten.

Die Chorgemeinschaft Erbendorf-Wiesau unter der Leitung von Elisabeth Liedl singt in der Vorabendmesse am 5. Januar. Am Dreikönigsfest selber bestreitet der Spielmannszug unter der Leitung von Kai Wienand um 8.30 Uhr musikalisch die Festtagsmesse. Zum Ende der Weihnachtszeit erklingt am 10. Januar nochmals um 18 Uhr in der Vorabendmesse die Pastoralmesse von Josef Gruber. Der katholische Kirchenchor und das Kirchenorchester unter Leitung von Stefanie Rüger werden dieses Werk aufführen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.