Schaumrutsche ein Traum

Lokales
Erbendorf
05.09.2015
12
0
Glück mit dem Wetter hatte die Feuerwehr mit ihrer Schaumrutsche im Freibad. Nach einem heftigen Regenschauer hatten vor allem die Kinder und Jugendlichen dennoch viel Spaß auf der gut 50 Meter langen Bahn. Die Feuerwehr beteiligte sich mit dieser Aktion am Ferienprogramm der Stadt. Die beiden Jugendbeauftragten Martin Kastner und Benjamin Schlicht, beide auch aktive Floriansjünger, präparierten auf einer abschüssigen Wiese im Liegeteil des Freibads die 50 Meter lange Schaumrutsche.

Mit einem Feuerwehrschlauch und einem Schaummischer wurde der weiße Schaum auf die Bahn aufgebracht, die bei allen für großen Spaß sorgte. Mit frischem Wasser aus dem Hydranten konnten sich die Badegäste natürlich wieder vom Schaum befreien. "Für alle war es eine Riesengaudi", bestätigten die beiden Jugendbeauftragten. Auf ein Neues im kommenden Jahr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.