Singen und beten

Pfarrer Martin Besold (rechts) und Kirchenmusiker Holger Popp legten den Ablauf des ersten Evensong-Gottesdienstes am Sonntag fest. Bild: hfz
Lokales
Erbendorf
04.10.2014
1
0

Neue Lieder und Gebete kennenlernen. Das ist das Ziel von Evensong. Diese Form des Gottesdienstes hat am Sonntagabend in der Erbendorfer Pfarrkirche Premiere. Grundlage dafür ist das neue "Gotteslob".

Der Begriff Evensong ist in der anglikanischen Kirche verankert und bezeichnet dort den täglichen Abendgottesdienst. Am Sonntag, 5. Oktober, feiern die Gläubigen in der katholischen Pfarrkirche um 19 Uhr diese in der Region etwas andere Art von Gottesdienst.

Evensong geht auf Erzbischof Thomas Cranmer von Canterbury zurück. Er verband dabei die Teile der Gemeindevesper mit der Komplet der Klöster. Es stehen also das Singen und Beten im Mittelpunkt. Stadtpfarrer Martin Besold und Kirchenmusiker Holger Popp haben sich diese Form als Grundlage genommen und daraus für die Pfarrei eine neue Gottesdienstform entwickelt. Dabei werden Teile des Evensongs verwendet, aber auch neu zusammengestellt. Die Inspiration dazu lieferte das neue Gebet- und Gesangbuch "Gotteslob".

Besold erklärte, dass die Gläubigen beim Erbendorfer Evensong neue Lieder und Gebete kennenlernen sollen. Zentrale Elemente werden also das Singen, Hören und Beten sein. Diese Gottesdienstform soll dazu beitragen, das neue Gebet- und Gesangbuch in vielen Facetten zu erleben. Außerdem kann aufgezeigt werden, welche Schätze das neue "Gotteslob" bietet. Besonders im Bereich der Lieder gibt es viel zu entdecken. Laut Kirchenmusiker Popp werden beim ersten Evensong zwei neue Marienlieder vorgestellt.

An der Orgel wird er die neuen Lieder zunächst vorspielen, um die Melodie ins Gehör zu bekommen. Solosängerin Stefanie Rüger stimmt dann in die Orgelbegleitung ein und unterstützt die Gemeinde beim ersten Singen der Lieder. Außerdem wird Rüger mit Sololiedern zur Gestaltung beitragen. Thematischer Schwerpunkt des Evensongs am morgigen Sonntag wird Maria sein. Bereits Ende November steht am Fest Christkönig der nächste Evensong an, bei dem sich auch schon ein Blick auf die Adventszeit werfen lässt. Pfarrer Besold lädt zu dieser neuen Gottesdienstform ein und hofft, dass sie bei den Gläubigen Anklang findet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.