Spangen und Medaillen

Lokales
Erbendorf
10.11.2014
4
0

Vereine brauchen aktive Mitglieder. Deshalb sind Ehrungen fester Bestandteil von Jubiläen. Die Erbendorfer Wasserwacht hat einen überaus großen Stamm von Engagierten. Das zeigte sich eindrucksvoll beim Fest zum 50-Jährigen.

"Ehrungen sollen nach außen hin ein Zeichen der Anerkennung und für jeden Geehrten die Motivation sein, mit Engagement weiterzumachen und das Wohl unserer Wasserwacht vor Augen zu haben." Mit diesen Worten stimmte Vorsitzender Seiler ein auf die Ehrungen, die zahlreiche Mitglieder entgegen nehmen durften.

Die Wasserwacht-Ortsgruppe blickt heuer auf ihr 50-jähriges Bestehen zurück. Beim Festabend in der Sportklause Helgert erklärte Thomas Seiler: "Es freut mich, zahlreiche Mitglieder sowohl für ihren langjährigen Einsatz als auch für ihr überdurchschnittliches Engagement auszuzeichnen."

45 Jahre Wasserwachtsarzt

Für langjährigen Einsatz erhielt Wasserwachtsarzt Dr. Hans-Joachim Zebisch die Auszeichnungsspange für 45 Dienstjahre. Die für 35 Dienstjahre nahmen Detlef Dotzel und für 30 Jahre Susanne Seiler entgegen. Des Weiteren wurden für 20 Dienstjahre Bernd Hör, für 15 Dienstjahre Franziska Wißgott und für 10 Dienstjahre Andreas Lang, Benjamin Schlicht, Alexander Winterl und Sebastian Winterl ausgezeichnet. Tobias Steinkohl erhielt die Auszeichnungsspange für fünf Dienstjahre.

Wie Seiler ausführte, konnten auch Mitglieder geehrt werden, die sich nach seinen Worten "überdurchschnittlich engagieren und dadurch mehr leisten als andere". So erhielten die Wasserwacht-Medaille in Silber Natascha Heining und Nina Erdwig. Das Ehrenzeichen für Ausbilder in Bronze konnten Detlef Dotzel und Dr. Hans-Joachim Zebisch entgegennehmen. In Silber bekamen die Auszeichnung Achim Wißgott und Susanne Seiler. Bernd Hör, der nicht nur Technischer Leiter der Ortsgruppe ist, sondern auch Einsatzleiter auf Kreisebene, nahm die BRK-Ehrennadel in Silber für besondere Verdienste ebenso in Empfang wie der langjährige stellvertretende Vorsitzende German Winterl (Bericht folgt).
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.