Tanz und Schmankerln beim Kaffeekränzchen der Schützen

Tanz und Schmankerln beim Kaffeekränzchen der Schützen Regen Zuspruch fand das erste Kaffeekränzchen des Schützenvereins Einigkeit 1862 Erbendorf-Naabberg am Wochenende im Schützenheim am Bergwerk. Während es sich die Damen und auch einige Herren bei Kaffee, Tee, Torten und Kuchen vom Büfett gemütlich machten, sorgte Walter Kobel mit seiner Quetschn und am Keyboard für Stimmung. Die Tanzfreudigen kamen voll auf ihre Kosten. Höhepunkt des Nachmittags waren zwei hervorragend vorgetragene Tanzeinlagen der
Lokales
Erbendorf
22.01.2015
3
0
Regen Zuspruch fand das erste Kaffeekränzchen des Schützenvereins Einigkeit 1862 Erbendorf-Naabberg am Wochenende im Schützenheim am Bergwerk. Während es sich die Damen und auch einige Herren bei Kaffee, Tee, Torten und Kuchen vom Büfett gemütlich machten, sorgte Walter Kobel mit seiner Quetschn und am Keyboard für Stimmung. Die Tanzfreudigen kamen voll auf ihre Kosten. Höhepunkt des Nachmittags waren zwei hervorragend vorgetragene Tanzeinlagen der Garde des TSV Krummennaab. Zum Abendessen gab es einen vom Schützenmeister und Vereinswirt Alois Helgert vorzüglich zubereiteten Rollbraten mit Beilagen. Das Bedienen der überwiegend weiblichen Gäste hatten drei männliche Vereinsmitglieder übernommen. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.