TSV Erbendorf ehrt treue und engagierte Mitstreiter
Tragende Säulen

Lokales
Erbendorf
31.03.2015
3
0
Stolz ist man beim TSV auf seine vielen langjährigen Mitglieder. Bei der Jahreshauptversammlung im Sportheim "Am Kreinzl" wurden sie für ihre Treue geehrt. Vorsitzender Bernhard Reis unterstrich den hohen Stellenwert, den gerade die Altgedienten genießen.

Der Sport schreibt unzählige Geschichten. "Ihr habt an der Sportgeschichte von Erbendorf mitgeschrieben. Dafür sind wir euch sehr dankbar", so der Vorsitzende. "Ihr habt uns in all den Jahren nicht in Stich gelassen, auch wenn es mal nicht so gut lief." Reis ließ aber auch nicht unerwähnt, dass die Mitglieder durch ihren jährlichen Obolus dem Verein die finanzielle Grundlage zu Verfügung stellen, die man für die Arbeit benötige. Die Vereinsführung und vor allem der Kassier haben dadurch mehr Planungssicherheit. Zusammen mit zweitem Bürgermeister Johannes Reger überreichte Vorsitzender Reis Urkunden und Ehrenmedaillen. Elfriede Sollacher hält seit 30 Jahren zur Stange. Helmut Faget, Renate Zimmerer und und Stefan Klamt sind 40 Jahre dabei, Franz Bauer junior, Almeta Bollmann und Max Zimmerer 50 Jahre.

Für 60-jährige Mitgliedschaft hätte Otto Edl geehrt werden sollen, der jedoch aus gesundheitlichen Gründen nicht kommen konnte. Ihm wird die Ehrenurkunde persönlich überbracht.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.