Wallfahrtsweg führt nach Rom

Lokales
Erbendorf
09.06.2015
0
0
42 "Zugvögel" aus Erbendorf und Umgebung waren auf Wallfahrt in Rom. Unter der Regie von Pfarrer Martin Besold und Gemeindereferentin Roswitha Heining war Assisi wurde erste Station. Hier feierte die Gruppe in der Portiunkula-Kirche die Messe. In Rom besuchten die Gläubigen alle vier Hauptkirchen: St. Paul vor den Mauern, Maria Maggiore, Lateranbasilika und St. Clemente.

Die Papstaudienz auf dem Petersplatz war fester Bestandteil des Programms sowie die Besichtigung des berühmten Gotteshauses. Das alte Rom mit dem Kolosseum und dem Forum Romanum, wurde genauso erkundet wie die spanische Treppe, das Pantheon, die Tiberinsel und Trastevere. Mit dem Bus ging es in die Albaner Berge, nach Castell Gandolfo und nach Frascati. Lieder und Gebete sowie die Feier von Gottesdiensten vertieften das Programm, das die Ewige Stadt von ihrer schönsten Seite zeigte. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.