Stadträte überweisen 1500 Euro nach Schadenreuth
Geld für Turm

Politik
Erbendorf
12.05.2016
27
0

Die Dorfgemeinschaft Schadenreuth erneuert ihren Glockenturm auf dem Dorfplatz. Dem Stadtrat lag ein entsprechender Zuschussantrag vor. Einstimmig beschloss das Gremium eine Zuwendung von 1500 Euro.

Im Auftrag der Dorfgemeinschaft teilte Birgit Grünbauer in ihrem Antrag mit, dass das Gebälk des seit Ende der 1980er Jahre stehenden Glockenturms marode sei. Um die Standsicherheit weiterhin zu gewährleisten, soll der Turm nun erneuert werden. Stadträtin Sonja Heindl führte aus, dass der Glockenturm vor 30 Jahren aus Fichtenholz gebaut wurde. Besonders freute es sie, dass die junge Generation der Schadenreuther jetzt die Erneuerung angehe. "Ganz Schadenreuth hilft zusammen, und wir sind für jede Spende dankbar."

Der Stadtrat legte für die Höhe des Zuschusses den vergleichbaren Fall der Dorfgemeinschaft Hauxdorf aus dem Jahr 2013 zugrunde. Damals gab es die gleiche Summe.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.