„Zweite“ verliert, „Dritte gewinnt

Sport
Erbendorf
26.01.2016
25
0

"Zweite" verliert, "Dritte gewinnt

Erbendorf. (plo) Die zweite Tischtennis-Mannschaft des TSV ist beim ersten Rückrunden-Auswärtsspiel nicht über sich hinaus gewachsen, verkaufte sich jedoch teuer. Beim TSV Waldershof II hatten die Erbendorfer in der 2. Kreisliga mit 5:9 das Nachsehen. Ein Remis lag dabei trotzdem im Bereich des Möglichen. Das nötige Glück fehlte den mit zwei Ersatzspielern angetretenen Steinwaldstädtern. Gleich vier von fünf Fünf-Satz-Spielen endeten für die Gäste mit einer Niederlage. Im Doppel gelang der einzige Erbendorfer Sieg durch Detlef Klein/Bernhard Zollner. Im Einzel holten Detlef Klein (2), Bernhard Zollner und Andreas Heindl die Punkte. Mit einem 8:1-Erfolg gelang der dritten Mannschaft in der 3. Kreisliga der Sprung auf die Verfolgerposition. Zwei Punkte trennen sie nun vom Spitzenreiter Konnersreuth. Der TSV ging im Doppel gegen den TB Jahn Wiesau durch Manfred Lochner/Norbert Thoma in Führung. Manfred Lochner (2), Andreas Grauf (2), Norbert Thoma (2) und Dominik Schöfer (1) bauten den Vorsprung aus. Die Jungenmannschaft hat einen Fehlstart hingelegt. Sie verlor in der 1. Kreisliga gegen Waldershof mit 3:8. Die Punkte holten Marco Schöfer (1) und Lucca Wenzl (1) im Einzel und Doppel. Beim Ranglistenturnier der Jugend in Neusorg belegte Lucca Wenzl in der Altersgruppe Schüler B den dritten Platz und qualifizierte sich für die Bezirksmeisterschaft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.