"Bio-Klippe"
Generalversammlung der Jungen Union

Vermischtes
Erbendorf
11.03.2016
10
0

Verdiente Mitglieder ehrte die Junge Union bei ihrer Generalversammlung im Gasthaus "Zum roten Roß."

Vorsitzender Matthias Fütterer verabschiedete auch zwei rührige Mitstreiter, die aufgrund des vorgegebenen Maximalalters von 35 Jahren aus dem Ortsverband ausscheiden.

Einen Dank sprach Vorsitzender Fütterer allen Mitgliedern aus, die sich politisch engagierten und für die Ziele der JU eintreten. Hier nannte er vor allem die ehemaligen Vorstandsmitglieder Martin Klöble und Angela Neugirg, die altersbedingt nach der Satzung zum Jahresende über die "Bio-Klippe" fallen. "Ich hoffe, sie finden eine neue Heimat in der CSU", so der Vorsitzende. Ebenfalls wurde Marina Donko für ihre Verdienste geehrt. Sie schied aus beruflichen Gründen aus der Führungsriege aus. Unter anderem war sie lange Zeit Ortsvorsitzende.

Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden mit einer Urkunde Holger Schmalzreich, Iris Purucker, Lena Rupprecht, Mareike Vollath und Hannes Heining ausgezeichnet. Zweiter Bürgermeister und CSU-Ortsvorsitzender Johannes Reger dankte den Geehrten für ihre Mitarbeit. "Wir hoffen, auch weiterhin auf euer Engagement."
Weitere Beiträge zu den Themen: Ortsverband (16)Junge Union (87)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.