Fröhliche Stunden in Bamberg

Vermischtes
Erbendorf
27.05.2016
20
0

Schlenkerla und Rauchbier durften die Mitglieder und Freunde des Zitherclubs beim fröhlichen Vereinsausflug nach Bamberg genießen. Über den regen Zuspruch freute sich besonders Vorsitzende Heidi Banzer. Mit knapp 50 Teilnehmern ging es in die Domstadt. Mit zwei Gästeführerinnen ging es für die Erbendorfer durch Bambergs Innenstadt. Dabei erfuhren sie viel Wissenswertes über Geschichte und Tradition. Die Tour führte entlang der Regnitz ins Klein-Venedig sowie übers Rathaus und die Residenz hinauf auf den Domberg. Spannend waren die Geschichten über die Hexenverfolgung, die Badehäuser und die Rauchbiertradition. Einen weiteren Höhepunkt bildete eine Schifffahrt auf den Spuren des ehemaligen Ludwig-Donau-Main-Kanals mit Schleusenbefahrung. Zum Abschluss des eindrucksvollen Tages gab es einen gepflegten musikalischen Ausklang im Gasthaus Hahneneggaten. Bild: njn

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.