Goldenes Händchen
Adventskonzert im Erbendorfer Stadtpark

Die Vorstandsmitglieder Doris Wittmann und Holger Schmidt (von links), Glücksfee Nina (vorne) und Vorsitzender Josef Bollmann (rechts) gratulierten im Namen des Gewerbevereins den glücklichen Gewinnern (von links) Johann Fütterer, Johannes Dostler und Mario Rößler. Bild: njn
Vermischtes
Erbendorf
22.12.2015
38
0

Hunderte von Besuchern kamen zum vierten und letzten Adventskonzert in den Erbendorfer Stadtpark. Der Gewerbeverein verloste Geschenkgutscheine im Wert von 1000 Euro. Für Weihnachtsstimmung sorgte der Spielmannszug der Feuerwehr.

Der Vorsitzende des Gewerbevereins, Josef Bollmann, freute sich über den regen Besuch. Über vier Wochen hatten die Mitgliedsgeschäfte an ihre Kunden bei Einkäufen Lose verteilt. Gut eine halbe Stunde vor Konzertbeginn stand eine große Trommel bereit, in der die Abschnitte eingeworfen werden konnten. Nach einigen Musikstücken zog die kleine Nina als Glücksfee die Losnummern der 50-Euro-Geschenkgutscheine. Im Nu standen die glücklichen Gewinner an der Bühne. Nach weiteren weihnachtlichen Weisen mit Flöten und großer Trommel wuchs die Spannung.

Doch bevor die ersten drei Preise gezogen wurden, bat Vorsitzender Bollmann den Kirchenpfleger der katholischen Pfarrei, Alfons Meierhöfer, auf die Bühne. Im Namen des Gewerbevereins überreichte er ihm Geschenkgutscheine im Wert von 150 Euro, die für die Flüchtlinge bestimmt sind, die seit vergangener Woche im Schwesternhaus untergebracht sind.

Dann ging es Schlag auf Schlag. Glücksfee Nina griff nochmals in die Lostrommel und zog die ersten drei Preise. Der dritte Rang mit 100 Euro ging an Johannes Dostler. Den zweiten Preis mit 150 Euro konnte Bollmann an Mario Rößler aus Altdorf-Leinburg überreichen. Über den Hauptgewinn im Wert von 250 Euro freute sich Johann Fütterer. Foto
Weitere Beiträge zu den Themen: Gold (24)Händchen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.