kartierung im Hessenreuther Wald
Fledermäuse in Fülle

Die Fledermausfreunde nach der Kartierung: Rudi Leitl (von links), Johannes Bradtka, Johannes Frisch, Ben Eringer, Andreas Dzierza, Bernadette Wimmer, Peter Dzierza, Jakob Schedl, Markus Liebl, Rolf Dorn und Evi Keil. Bild: hfz
Vermischtes
Erbendorf
18.08.2016
77
0

Erbendorf/Pressath. Der Hessenreuther Wald ist ein Fledermaus-Paradies, das wissen Naturschützer bayernweit. Und doch waren sie wieder überrascht, wie viele Arten tatsächlich dort eine Heimat haben. Insgesamt fanden sie 671 Tiere.

Zehn Fledermausfreunde aus Amberg, Erbendorf, Garmisch-Partenkirchen, Grafenwöhr, Hessenreuth, Schwandorf und Trabitz waren gemeinsam unterwegs, um die Population zu kartieren. Aufgeteilt in fünf Teams, überprüften die Naturfreunde vom Landesbund für Vogelschutz und vom Verein für Landschafts- und Artenschutz in Bayern 428 Fledermaus- und Meisenkästen. Mittlerweile überwiegt die früher als "Urwaldfledermaus" bekannte, seltene Bechsteinfledermaus mit 286 Tieren, gefolgt von der Fransen- (158) und der Wasserfledermaus (129). Einen netten Anblick boten 43 Braune Langohrfledermäuse. Große Freude bereiteten den Fledermausschützern auch die 32 Kleinabendsegler. Die Art ist sehr selten. Außerdem fanden sie Zwerg-, Mausohr-, Brandtfledermaus und Große Abendsegler.

Die Kästen werden von anderen Tieren bewohnt. Hornissen, Hummeln und Wespen sorgten beim Deckelöffnen für Abwechslung. Verlassene Meisen- und Kleibernester zeugten von erfolgreichen Frühlingsbruten. Als Highlight entdeckten sie Haselmäuse. Die mit dem Siebenschläfer verwandten Bilche gab es bisher im Hessenreuther Wald nicht.

Im Gasthof Schraml-Pöllmann in Hessenreuth war sich die Gruppe abschließend einig: Der Hessenreuther Wald sei ein Hotspot für Fledermäuse und andere bedrohte Tierarten. Diese attraktive Landschaft war deshalb nicht zum letzten Mal das Ziel der Naturschützer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.