Konzentration: Im Seniorenheim St. Marien laufen die Vorbereitungen für die Bundesspiele der ...
Sportliches Treffen der Generationen

Im Vormonat war der "Tanz um den Maibaum" einer der Höhepunkte im Caritas-Seniorenheim St. Marien. In Kürze stehen die Bundes-Generationenspiele an. Bild: mwi
Vermischtes
Erbendorf
02.06.2016
32
0

Ein aktiver Monat ging für die Bewohner des Caritas Altenheims St. Marien zu Ende. Viele Feste und Aktionen standen auf dem Programm. Heimleiterin Eveline Gerstl-Seidl freute sich besonders, dass sie im Marienmonat sowohl die Kleinen des evangelischen Kindergartens Regenbogen als auch die des katholischen Kindergartens St. Elisabeth im Haus begrüßen durfte. Traditionell begann der Mai mit dem Aufstellen des Maibaums. Hier wurde kräftig mit der Unterstützung des Musikers Klaus Putzer gefeiert. Die Betreuungskräfte sorgten für einen abwechslungsreichen Nachmittag beim Mutter- und Vatertag. Mit Gedichten, Liedern und Tänzen erfreuten die Kinder die Senioren. Bevor der Maibaum wieder "gefällt" wurde, gaben sich die Kinder noch einmal ein Stelldichein.

Auch im Juni geht es munter weiter. Es folgen die Bundes-Generationenspiele des Deutschen Caritasverbandes. Hier werden Mannschaften aus Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren gegeneinander antreten. Mit dieser Kampagne will die Caritas den demografischen Wandel konstruktiv mitgestalten. Das Caritas-Team St. Marien freut sich auf den 28. Juni. Sowohl die Kindergärten als auch die Mittelschule sind mit eingebunden. Die Senioren befinden sich fast schon im Trainingslager und üben fleißig.
Weitere Beiträge zu den Themen: Seniorenheim Erbendorf (3)St. Marien Erbendorf (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.