Michael Memmel Automobile und Kfz-Werkstatt Banrucker machen in Erbendorf gemeinsame Sache
Zwei starke Partner unter einem Dach

Vermischtes
Erbendorf
14.03.2015
161
0
Seit Anfang Februar arbeiten zwei starke Partner in der Tirschenreuther Straße unter einem Dach zusammen. Im Opel-Service-Betrieb Josef Banrucker hat der Kemnather Michael Memmel sein neues Unternehmen "Michael Memmel Automobile" eröffnet. Jetzt stehen die kompetenten Partner im Bereich Autokauf und Reparaturen den Kunden gemeinsam zur Seite.

Der 48-jährige Michael Memmel ist in der Autobranche kein Unbekannter und kann im An- und Verkauf von Kfz jahrzehntelange Erfahrung vorweisen. Der erfahrene Geschäftsmann hat sich weit über die Landkreisgrenze hinaus einen hervorragenden Ruf erarbeitet.

Mit seinem neuen Firmensitz im Hause Banrucker in der Tirschenreuther Straße 20 eröffnen sich für beide Betriebe neue Perspektiven, die vor allem den Kunden zu Gute kommen: Alles aus einer Hand lautet hierbei das Motto.

Michael Memmel erweitert dabei die Angebotspalette am Standort. Denn sein Unternehmen vermittelt nicht nur Neuwagen, sondern ist auch Ansprechpartner für den Gebrauchtwagenverkauf. Weitere Leistungen sind die Finanzierung und Leasing von Fahrzeugen. Gut aufgehoben sind die Kunden mit ihren Fahrzeugen in der Werkstatt Josef Banrucker. Hier wird allen Autofahrern für ihren fahrbaren Untersatz ein umfangreicher Service geboten.

Seit kurzem gibt es überdies einen täglichen Hol- und Bringservice zu Reparaturen von Kemnath mit Umland nach Erbendorf.

Der Inhaber der Kfz-Werkstatt Josef Banrucker, Kfz-Meister Josef Heid, freut sich auf die künftige Zusammenarbeit. Michael Memmel ist im Erbendorfer Autohaus zu den folgenden Geschäftszeiten zu erreichen: Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr sowie Samstag von 9 bis 13 Uhr. Am Marktsonntag, 15. März, ist von 13 bis 17 Uhr geöffnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.