"Mittefastenmarkt" in Erbendorf
Buntes Markttreiben

Vermischtes
Erbendorf
02.03.2016
21
0

Viel los ist am Sonntag in der Steinwaldstadt. Beim "Mittefastenmarkt" bieten zahlreiche Händler ihre Waren an. Auch ein Geheimnis wird gelüftet.

Nicht nur die Geschäftswelt lädt zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Neben den Fierantenständen am Unteren Markt präsentiert der Gewerbeverein seinen traditionellen Osterzopf. Kindergärten und die Altenpflegeschule laden zum Tag der offenen Tür.

Wie lang der Osterzopf sein wird, verrät Josef Bollmann, der Vorsitzende des Gewerbevereins, derzeit noch nicht. Das Gebäck wird am Vormittag ab neun Uhr in der Bräugasse vor dem Rathaus von Bürgermeister Hans Donko angeschnitten und im Anschluss Stück für Stück zum Verkauf angeboten.

Die Verkaufsstände am Unteren Markt sind ebenfalls geöffnet. Ein breites Angebot von Nahrungsmitteln bis hin zu Textilien gibt es zu kaufen. Der Einzelhandel hat seine Geschäfte am Nachmittag geöffnet. Für die Liebhaber von Trödel und Tand gibt es auch einen Trödelmarkt. Um hier ein Schnäppchen zu machen sollte man in den Morgenstunden dort sein.

Die Berufsfachschulen nutzen den Marktsonntag ebenso als "Tag der offenen Tür", wie die beiden Kindergärten St. Elisabeth und Kunterbunt. Der Kunterbunt-Kindergarten beginnt um 14 Uhr, der Elisabethkindergarten um 14.30 Uhr mit seinem Programm. Das Heimat- und Bergbaumuseum hat von 14 bis 16 Uhr geöffnet und zeigt dabei die Sonderausstellung über Wand- und Tischuhren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.