Positive Bilanz für den Weihnachtmarkt
Nur der Regen rieselt

Tapfer hielten die kleinen Weihnachtsengel trotz der Nässe von oben durch.
Vermischtes
Erbendorf
11.12.2015
6
0

Der erhoffte Schnee blieb aus. Und dann regnete es auch noch. Dennoch zogen die AsF-Damen für ihren Weihnachtsmarkt eine positive Bilanz.

Premenreuth. Wenn also das Wetter keine winterliche Vorweihnachtsstimmung aufkommen ließ, so waren die Veranstalterinnen trotzdem guter Dinge bei der 19. Veranstaltung ihrer Art. "Es blieb halt heuer unterm Strich nicht ganz so viel übrig, aber trotzdem möchte ich der Bevölkerung für deren Engagement danken", sagte AsF-Chefin Edeltraud Frank rückblickend. Mehr schmerzte den Organisatorinnen die Tatsache, dass der stürmische Wind den erst kürzlich für knapp 500 Euro angeschafften und tags zuvor aufgebauten Pavillon total zerlegte. Beim traditionell am ersten Adventsonntag veranstalteten Markt bewiesen die Frauen unter männlicher Mithilfe diesmal besonderes "nass-kaltes" Durchhaltevermögen.

Der Kinder- und Jugendchor "SiKiMäu" mit den Leiterinnen Margit Höfer und Ingeborg Konz sorgte für musikalische Adventstimmung, ebenso die kleinen Weihnachtsengel, die wie alle Jahre mit einem Singspiel die Besucher erfreuten. Kaffee und Kuchen, heiße Bratwürste und Glühwein waren begehrt, genauso wie das frische Holzofenbrot. Auch bei der Tombola, bei der es neben diversem Weihnachtsgeflügel schöne Sachpreise zu gewinnen gab, konnte der Ausverkauf aller Lose vermeldet werden. Beschäftigungslos blieb dagegen in diesem Jahr der Weihnachtsmann, der mit seinem Traktorgespann für die Kinder wieder mit kleinen Rundfahrten für Abwechslung sorgen wollte. Einen nicht unerheblichen Teil des Erlöses, der hauptsächlich durch das Angebot von Basteleien, Handarbeiten, sowie selbst hergestellten Marmeladen und Likören erzielt wird, stellt die aktive Frauenbewegung wieder der Jugendarbeit eines örtlichen Vereins sowie anderen sozialen Zwecken zur Verfügung. Nicht versäumen wollten die Frauen, allen Helfern zu danken, nicht zuletzt der Gemeinde und den Bauhofleuten für das Aufstellen der Verkaufbuden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Regen (54)Weihnachtsmarkt (189)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.