Prozession zur Mariensäule

Die Erbendorfer Katholiken verehren die Muttergottes an der Mariensäule. Bild: njn
Vermischtes
Erbendorf
06.05.2016
17
0

"Wir verehren Maria, die Schutzpatronin Bayerns, denn sie kennt unsere Nöte und geht mit uns." Das sagte Pfarrer Martin Besold bei der Lichterprozession der katholischen Pfarrei zur Mariensäule am Marktplatz. Den Marienmonat eröffnete eine Andacht in der Pfarrkirche. Die vielen Gläubigen baten in Gebeten und Liedern um den Schutz der Gottesmutter. Zahlreich beteiligten sich die Gottesdienstbesucher, mit Kerzen ausgestattet, an der Prozession, die unter den Klängen des evangelischen Posaunenchors über die Frühmeß-Gasse, Jahnstraße und den Unteren Markt hinauf führte. Nach den Gebeten endete die eindrucksvolle Feier mit dem Lied "Segne du Maria." Einen Dank sprach Pfarrer Besold allen Mitwirkenden, vor allem der Feuerwehr, dem Posaunenchor und dem Kirchenchor aus.

Weitere Beiträge zu den Themen: Prozession Erbendorf (2)Mariensäule Erbendorf (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.