Regenabweisend

Rund um den Springbrunnen wurde im Zelt und im Freien zwei Tage von den Siedlern das Brunnenfest gefeiert. Bilder: njn (2)
Vermischtes
Erbendorf
05.07.2016
21
0

Mal Regen, mal Sonne, durchgängig gute Stimmung. So kann man das zweitägige Brunnenfest der Siedlergemeinschaft rund um den Springbrunnen in der Pfarrgasse umschreiben.

Dennoch waren viele Besucher, sowohl beim Weinabend am Samstag, als auch beim Festbetrieb am Sonntag zu verzeichnen. Um den Gästen schöne Stunden zu bereiten, haben die Verantwortlichen um Siedlervorsitzenden Anton Hauer alles getan.

Ein Dorn im Auge war lediglich das Wetter. Gut eine Stunde vor dem Beginn des Weinabends im Innenhof von Berta Heinisch goss es wie aus Kübeln. Doch als die ersten Gäste auf einen Schoppen Wein und zu einer Brotzeit kamen, blieb weiterer Regen aus. Für die Fußballbegeisterten stand ein Fernseher bereit, auf dem sie das Spiel Deutschland-Italien verfolgen konnten. Nach den vielen Elf-Metern wurde dann der historische Triumph Sieg bis tief in die Nacht gefeiert.

Der Sonntagnachmittag stand im Zeichen der Familie. Neben Kaffee und einer großen Kuchenauswahl für die Großen gab es für die Kinder zahlreiche Spielmöglichkeiten. Spaß hatten sie in der Hüpfburg und im Karussell. Viele Buben und Mädchen nahmen am Straßenkegelturnier teil.

Viele Bürger nutzten den anbrechenden Abend für einen Dämmerschoppen bei süffigem Bier und Deftigem vom Grill. Vorsitzender Hauer zeigte sich trotz des durchwachsenen Wetters zufrieden. Einen Dank sprach er allen Mitgliedern der Siedlergemeinschaft sowie allen Anwohnern aus, die bei der Organisation mitgeholfen haben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Brunnenfest Siedler (1)Brunnenfest Erbendorf (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.