Riesengaudi zum Kaffee
Fasching beim Schützenverein

Vermischtes
Erbendorf
22.01.2016
34
0

Kaffee, Kuchen, Riesenstimmung. Beim Kaffeekränzchen des Schützenvereins "Einigkeit 1862" ging es hoch her.

Im Schützenhaus am Bergwerk standen die Frauen im Mittelpunkt. Viele Tanzeinlagen begeisterten die kostümierten Gäste. Applaus gab es auch für den Auftritt der Prinzengarde Krummennaab. Dritter Schützenvorsitzender Sascha Helgert und Peter Hackl umsorgten das närrische Volk. Musikalisch führte Alleinunterhalter Walter Kobel Regie.

Die Garde aus Krummennaab legte einen fetzigen Tanz auf das Parkett. Neben Marielle Schäffler erhielten Sascha Helgert, Peter Hackl und Walter Kobel sowie Helgerts Sohn Luis, der Jüngste im Bunde, einen Orden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.