Schlaglöcher Schnee von gestern

Vermischtes
Erbendorf
27.08.2016
24
0

Erbendorf/Wildenreuth. Risse und Schlaglöcher kennzeichneten die Gemeindeverbindungsstraße von Wildenreuth zur Glashütte. Damit ist es nun vorbei. Die Stadt investierte knapp 10 000 Euro in eine Teilsanierung. Gut 120 Tonnen Asphalt wurden verbaut. Auf einer Strecke von gut einem Kilometer wurde die Straße jetzt durch die Firma Stratebau ausgebessert. Großflächig wurde der Asphalt bis zu acht Zentimeter aufgetragen. Teilweise wurde die komplette Fahrplanbreite asphaltiert. "Notwendig wurde diese Maßnahme wegen sich häufender Versicherungsfälle bei Fahrzeugen aufgrund der großen Schlaglöcher", sagte dritte Bürgermeisterin Sonja Heindl. "Damit ist der Gemeindeverbindungsweg wieder in einem verkehrstechnisch guten Zustand." In diesem Zusammenhang merkte Gürtler an, dass auch die Schlaglöcher auf dem Weg zwischen Wildenreuth und Frodersreuth durch Asphaltierungs-Maßnahmen beseitigt wurden. Bild: njn

Weitere Beiträge zu den Themen: Schlagloch Wildenreuth (1)Glashütte (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.