Schützenverein Einigkeit
Lotto beim Königsschießen

Vermischtes
Erbendorf
27.04.2016
8
0

Im Rahmen des Königsschießens beim Schützenverein Einigkeit 1862 Erbendorf - Naabberg wurden zusätzlich drei Schuss auf eine Lotteriescheibe abgegeben. Bürgermeister Hans Donko hatte vorher eine dreistellige Zahl auf einem Zettel in einem Briefumschlag an die Standaufsicht übergeben. Derjenige, der mit seinen geschossenen Ringen der Zahl am nächsten kam, hatte die Chance auf einen Preis.

In der Schüler- und Jugendklasse gab es Gutscheine für die Eisdiele beziehungsweise Zehnerkarten für das Freibad. Die Erwachsenen freuten sich auf einen Gutschein der Erbendorfer Geschäftswelt bzw. einen Zuschuss für einen Gaststättenbesuch. Donko hatte, wie im Vorjahr, die "456" hinterlegt. Bei den Schülern lag Korbinian Donenko am nächsten. Auf den weiteren Plätzen folgten Pascal Pregler, Jeremy Lewis, Fabian Beer, Selina Schäfer und Denise Pregler. Bei den Erwachsenen hatte Michaela Hoffer die Nase vorn. Ihr folgten Reinhard Goblirsch, Manfred Kraus, Margit Helgert und Conny Glaser. Erster Schützenmeister Alois Helgert (Dritter von links) gratulierte den Schützen. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Königsschießen (28)Schützenverein Einigkeit (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.