Segen für erweiterte Druckerei

Vermischtes
Erbendorf
16.04.2016
106
0

Als einen "repräsentativen Bau" bezeichnete Bürgermeister Hans Donko die Erweiterung des Produktionsgebäudes des Druckerei Greitzke im Industriegebiet "Schleifmühl." Nach knapp einem Jahr folgte als Abschluss der kirchliche Segen. Am morgigen Sonntag findet für die Bevölkerung ein "Tag der offenen Tür" mit Blasmusik statt. Zur Einweihungsfeier sagte Inhaber Ingo Greitzke, dass am Bau rund 15 verschiedene Firmen aus der Region beteiligt waren. Nun stehen über 1100 Quadratmeter Produktions- und Büroflächen zur Verfügung. Neu ist ein Laden für Büro- und Geschenkartikel, den Greitzkes Lebenspartnerin Janin Hommel führen wird. Wie Greitzke weiter ausführte, wurde der Druckereibetrieb im Jahre 2010 von Premenreuth hierher verlegt. "In den letzten Jahren ist die Fläche einfach zu klein geworden. Unter Federführung des Seniorchefs Kurt Greitzke ist die Erweiterung in die Gänge gekommen. Leider hat er die Fertigstellung nicht mehr miterleben dürfen. Bürgermeister Donko dankte für das Festhalten am Standort Erbendorf. Für die Zukunft wünschte der Rathauschef geschäftlichen Erfolg und überreichte einen Krug mit dem Stadtwappen. Pfarrer Martin Besold und Pfarrer Christoph Zeh segneten das Gebäude und die Menschen, die hier beschäftigt sind. Die Bevölkerung kann sich am Sonntag von 10 bis 18 Uhr das Ergebnis ansehen. Auf Kinder warten Überraschungsgeschenke, eine Hüpfburg und ein Karussell. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Bild: njn

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.