SPD-Zoigl in der Alten Schmiede
SPD´ler, CSU´ler und Freie Wähler friedlich vereint

Bei sommerlichen Temperaturen konnten die Gäste ihren Zoigl bei den SPD-Genossen genießen.
Vermischtes
Erbendorf
28.06.2016
18
0

(njn) Gäste aller Couleur freuten sich über einen frischen Schluck beim SPD-Zoiglabend in der Alten Schmiede. Verstärkung bekamen die "Roten" aus der Steinwaldstadt durch die Genossen aus Krummennaab und Reuth bei Erbendorf. Sie kamen gleich mit dem stellvertretenden SPD-Kreistagsvorsitzenden Uli Roth zur traditionellen Veranstaltung in die Bräugasse.

SPD-Vorsitzende Brigitte Scharf freute sich über den großartigen Besuch. Denn neben den örtlichen SPD-Urgesteinen und Ehrenmitglieder ließen es sich auch die Genossen aus den umliegenden Ortsvereinen nicht nehmen, gepflegt mitzufeiern. Doch auch die anderen Parteien waren an diesem Abend in der Schmiede gut vertreten bei der großen Zoigl-Koalition.

Die Stadträte der SPD stellten sich in den Dienst der guten Sache und übernahmen gemeinsam mit den Mitgliedern den Ausschank, die Bedienung sowie die Küche. Bis in den späten Abend hatten sie aufgrund des hervorragenden Besuchs alle Hände voll zu tun. Neben dem Zoigl fanden die vielfältigen leckeren Brotzeiten einen reißenden Absatz. Einen großen Dank sprach Vorsitzende Scharf den beiden Organisatoren des SPD-Zoigls, Franz Bauer junior und Ernst Gallersdörfer, aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.