Steinwald-Allianz bringt Wegweiser für Verbraucher
Öko-Flyer

Unter anderem auf dem Bio-Bauernhof der Familie Köstler in Hermannsreuth können Bio-Liebhaber beherzt zugreifen: Fleisch vom Roten Höhenvieh, Obst, Gemüse und das von Bäuerin Karolin selbst gemachte Suppen- und Bratengewürz gehören zum Sortiment. Bild: hdl
Vermischtes
Erbendorf
21.06.2016
28
0

Wo kann man sich im Steinwald regionale Bio-Lebensmittel besorgen? Die Öko-Modellregion beantwortet diese Frage nun in ihrem neuen Flyer "Bio einkaufen in der Steinwald-Allianz". Das Verzeichnis der Direktvermarkter und Naturkostläden liegt kostenfrei an zahlreichen Auslagestellen aus, kann aber auch telefonisch angefordert werden.

Gemüse und Getreide ohne Pestizide, hochwertiges Bio-Rindfleisch sowie Eier von glücklichen Hühnern - und das alles von Landwirten aus dem Steinwald: Da schmeckt das Essen doch gleich doppelt so gut. Sich gesund und mit biologisch erzeugten Lebensmitteln aus der Region zu ernähren, ist jedoch oftmals gar nicht so einfach. Es existieren zwar einige Bio-Direktvermarkter, jedoch wissen dies viele Leute nicht.

Daher hat die Öko-Modellregion der Steinwald-Allianz die Öffentlichkeitsarbeit nun in die Hand genommen und die zweite Auflage des Bio-Einkaufsführers zusammengestellt. Das Faltblatt enthält neben den Adress- und Kontaktdaten auch die Öffnungszeiten, Internetadressen sowie das Sortiment. Digital einsehbar ist der Flyer unter www.steinwald-urlaub.de, kostenfrei erhältlich in der Geschäftsstelle der Steinwald-Allianz in Erbendorf sowie telefonisch unter 09682/182219-0 bestellbar.
Weitere Beiträge zu den Themen: Steinwald-Allianz (38)Öko-Modellregion (13)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.