Tag der offenen Tür im Berufsbildungszentrum
Auf der Suche nach dem ganz persönlichen Traumberuf

Vermischtes
Erbendorf
07.03.2016
9
0

Zum Tag der offenen Tür im Berufsbildungszentrum (vormals Altenpflegeschule) BBZ begrüßte Chefin Hannelore Doleschal viele Besucher in der Bräugasse. Von Interesse war vor allem der neue Ausbildungsberuf des Heilerziehungspflegers. "Das Interesse am Tag der offenen Tür für die Ausbildungsmöglichkeiten sowie Fort- und Weiterbildungen im Berufsbildungszentrum war groß", berichteten Schulleiterin Doleschal und der Vorsitzende des Trägers der Einrichtung, dem Berufsbildungszentrums BBZ Erbendorf, Johannes Reger. Neben Informationen über das Berufsbildungszentrum standen sämtliche Räume des ehemaligen katholischen Schulhauses offen. Lehrer und Schüler füllten die Klassenräume mit Leben. So begaben sich die Gäste auf einen Sinnesparcour oder erlebten eine basale Stimulation. Dabei handelte es sich um die Anregung der Wahrnehmung und verschiedener Körperfunktionen. Dr. Kerstin Franz-Kilian aus Mitterteich hielt Fachvorträge über das Krankheitsbild Demenz. Auch einen Einblick ins Handwerk gewannen die Besucher. So sahen sie beim Besenbinden zu, ebenso wie beim Filzen und Kerzenmachen. Für Pausen stand das Erinnerungscafé zur Verfügung.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.