Theaterverein unterstützt die örtlichen Kindertagesstätten
Ein Herz für Kinder

Theatervereinsvorsitzender Michael Wirth (rechts) und Stellvertreterin Marion Müller (links) überreichten die Spenden an die Vertreter der Kindertagesstätten: Sabine Schöpf-Schreiber, Brunhilde Minnich, Daniela Reihl und Renate Rupprecht (von links). Bild: njn
Vermischtes
Erbendorf
25.06.2016
29
0

Einen Gesamtspendenbetrag von 1000 Euro stellt der Theaterverein den örtlichen Kindertagesstätten zur Verfügung. In der Stadthalle überreichte Theatervereinsvorsitzender Michael Wirth die Spenden an die Einrichtungen.

Das Geld stammt aus den diesjährigen Theaterveranstaltungen des Vereins. "Es war eine sehr gute Saison", stellte Wirth fest. Erstmals in der Vereinsgeschichte wurden über 900 Besucher gezählt. "Wir wollen aus diesen Erlösen den Kindern etwas zukommen lassen."

Wirth und zweite Vorsitzende Marion Müller übergaben jeweils 250 Euro an den Regenbogen-Kindergarten, an den St.-Elisabeth-Kindergarten, den städtischen Kindergarten Kunterbunt und an die städtische Kinderkrippe.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.