Tischtennis

Vermischtes
Erbendorf
29.11.2016
8
0

Neben den Jugendlichen (wir berichteten) zogen auch die Herren in die Endrunde ein. Dem Team mit Günter Lehner, Herbert Grau und Hubert Scherm drohte im Halbfinale das Aus, doch im entscheidenden letzten Spiel gegen den TB Jahn Wiesau ging der Sieg an die Erbendorfer. Im Finale mussten sie gegen den TTC Konnersreuth ran.

Der TTC gewann gegen den SV Neusorg im Vergleich zum parallel stattfindenden Semifinale relativ entspannt mit 5:0. Dass Erbendorf im knappen 5:4 gegen Wiesau viel Kraft verloren hatte, wurde bereits in den ersten zwei Einzel deutlich. Trotzdem ließ sich der TSV nicht entmutigen und Herbert Grau besiegte in einer überragenden Leistung alle drei TTC-Spieler (Karel Pozustal, Ladislav Varak und Jiri Setnicka). Am Ende waren es aber die Konnersreuther, die mit 5:3 als Sieger hervorgingen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.