Tragende Säule
BRK-Urgestein Anneliese Huhnke 85 Jahre jung

Zum 85. Geburtstag gratulierte der Jubilarin Anneliese Huhnke BRK-Bereitschaftsleiter Sven Lehner. Er überreichte ihr zur Erinnerung eine Collage mit den Fotos der Rotkreuz-Mitglieder. Mit der BRK-Familie wird in der nächsten Monatsversammlung groß gefeiert. Bild: njn
Vermischtes
Erbendorf
02.06.2016
29
0

Ehrenamt hält jung. Das BRK-Urgestein Anneliese Huhnke feiert 85. Geburtstag. Im Ohrensessel will sie sich noch lange nicht niederlassen.

Die Ehrenbereitschaftsleiterin und stellvertretende Bereitschaftsleiterin Anneliese Huhnke ist für das Rote Kreuz immer noch aktiv und unverzichtbar. Ihren Jubeltag feierte sie im Familien- und Freundeskreis. Mit der ganzen Rotkreuz-Familie der Steinwaldstadt wird in der nächsten Monatsversammlung kräftig gefeiert.

Der Grande Dame des Roten Kreuzes gratulierte als einer der Ersten BRK-Bereitschaftsleiter Sven Lehner. Er überreichte ihr eine Foto-Collage mit allen Mitgliedern der Bereitschaft, worüber sie sich sehr gefreut hat. Zugleich dankte ihr Lehner für ihre aktive Mitarbeit. "Das Rote Kreuz in Erbendorf hat ihr viel zu verdanken."

Geboren wurde die Jubilarin am 31. Mai 1931 als Anneliese Kritzenthaler in Erbendorf. Bereits früh engagierte sie sich in der örtlichen Rot-Kreuz-Arbeit. Knapp 55 Jahre, seit dem 17. Oktober 1951, ist sie Mitglied der BRK-Bereitschaft. Von 1969 bis 2001 war sie die Leiterin der früheren BRK-Frauenbereitschaft. Im Jahr 2009 wagte Huhnke ein "Comeback" in der Bereitschaftsführung. Sie übernahm das Amt der Leiterin für soziale Aufgaben, das sie noch heute mit viel Engagement ausführt. Auch als stellvertretende BRK-Bereitschaftsleiterin steht sie noch immer ihren "Mann." Die örtliche BRK-Bereitschaft ernannte sie schon vor Längerem zur Ehrenbereitschaftsleiterin. Anlässlich ihres 80. Geburtstags würdigte das Bayerische Rote Kreuz Anneliese Huhnke mit der Ehrenplakette in Gold. Aber auch außerhalb des BRK ist die Jubilarin aktiv. So erfasst sie seit über 50 Jahren Tag für Tag das Klima im Auftrag des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Erst vor Kurzem wurde sie vom Turn- und Sportverein für 70-jährige Mitgliedschaft geehrt.
Weitere Beiträge zu den Themen: BRK Erbendorf (3)Bereitschaft Erbendorf (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.