Zeitreise zurück

Früher kam das Wasser zum Kochen nicht einfach aus der Leitung. Wie schwer es früher war, mit einer Handpumpe zu schöpfen, konnten die Kinder am eigenen Leib erfahren. Bild: njn
Vermischtes
Erbendorf
21.05.2016
3
0

Eine Zeitreise zurück machten die Schüler der dritten und vierten Klassen der Grundschule. Sie besuchten das Freilandmuseum in Neusath-Perschen. Nach der Besichtigung alter Bauernhäuser und dem Kennenlernen des landwirtschaftlichen Lebens in den vergangenen Jahrhunderten besuchten die Kinder mit ihren Lehrern Benjamin Koppmann und Hans Schraml die zeitgleich stattfindende Weltwasserwoche. Schwerpunkte sind Gewässerbiologie, Wasserkreislauf und Gewässerschutz. Auch Amphibien sowie die Wassernutzung in früher Zeiten standen auf dem Programm. Dabei durften die Schüler bei einer Reihe von Experimenten mitarbeiten.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.