Technologisches Zentrum Nordoberpfalz bietet am 16. Juni Beratungsgespräche an
Energie effizienter nutzen

Wirtschaft
Erbendorf
04.06.2016
40
0

Das Energie-Technologische Zentrum Nordoberpfalz - kurz etz Nordoberpfalz - bietet am Donnerstag, 16. Juni, von 14 bis 17 Uhr im Besprechungsraum des Verkehrsamtes eine Bürger-Energieberatung an. Interessierte Bürger können nach telefonischer Anmeldung an diesem Tag einen Termin bekommen..

Bereits seit 2012 unterstützt das etz Nordoberpfalz, mit Sitz in Weiden, Privatpersonen, Unternehmen und Kommunen in den Landkreisen Tirschenreuth, Neustadt/WN sowie der Stadt Weiden bei Fragen rund um das Thema Energie und engagiert sich bei der Umsetzung der Energiewende vor Ort.

Bereits seit gut drei Jahren bietet Geschäftsführer Matthias Rösch Beratungstermine für Privatpersonen, die ihr Haus energieeffizient gestalten möchten, in Kemnath an. In den kostenlosen Erstberatungsgesprächen unterstützt das etz Nordoberpfalz Bürger beispielsweise dabei, den eigenen Energieverbrauch zu ermitteln und findet mit ihnen Wege, diesen effizienter zu gestalten.

So erhalten Interessierte Energiespartipps, Auskunft über Sanierungsmaßnahmen aber auch Informationen über staatliche Förderungen oder zinsgünstige Darlehen. Zudem ermöglicht das etz Nordoberpfalz auch das Ausleihen von Strommessgeräten zur Erstellung einer Verbrauchsanalyse.

Die kostenlosen Beratungsgespräche dauern etwa eine halbe bis eine ganze Stunde und finden am Donnerstag, 16. Juni von 14 bis 17 Uhr im Besprechungsraum des Verkehrsamtes im Rathaus statt. Es wird darauf hingewiesen, dass es zu einer ganzheitlichen Beratung hilfreich sein kann, einige Unterlagen wie Bestandspläne des Hauses, Auflistungen aller baulichen Maßnahmen in den vergangenen Jahren, Energiekostenabrechnungen und Heizungsunterlagen mitzubringen.

Zur besseren Planung wird gebeten, vorab einen Termin mit dem etz Nordoberpfalz unter der Telefonnummer 0961/4802929-0 oder per E-Mail (info@etz-nordoberpfalz.de) zu vereinbaren.

Termine können auch in den Nachbarkommunen, dem Nachbarlandkreis oder in Weiden wahrgenommen werden. Genauere Informationen wie den Terminplan, die Checkliste sowie eine erste Übersicht über Fördermöglichkeiten im Förderkompass findet man unter www.etz-nordoberpfalz.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.