Karten- und Schachverein Eschenbach
Siegreiche Herren

Vorsitzender Harald Drobig (sitzend, von links) und seine Stellvertreterin Sieglinde Horn (sitzend, rechts) gratulierten den strahlenden Siegern Marianne Drobig, Martin German (stehend, von links), Heinz Fuchs, Willi Stopfer, Stefan Perl und Udo Schieder. Bild: rn

Die spannendste Veranstaltung beim Karten- und Schachverein ist die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften. Auch in diesem Jahr hatten vor allem die Männer die Nase vorn.

Geselligkeit hat beim Karten- und Schachverein einen hohen Stellenwert. Dies wurde bei der Meisterschaftsfeier offenkundig, die einer Familienfeier glich. Zu ehren galt es die besten Kartenspieler und Kegler des Vereins. Ort des Geschehens war diesmal die Gaststätte Schmid in Tremmersdorf.

Vorsitzender Harald Drobig blickte in einer kurzen Rückschau auf das Vereinsgeschehen der vergangenen vier Monate zurück. Zur Christbaumbeleuchtungsfeier in der Weihernstraße in Apfelbach dankte er den Anliegern für deren Verständnis zur Straßensperrung und den Mitarbeitern des Bauhofs für den gelieferten Christbaum. Er sprach von einer kleinen Feier mit romantischem Lagerfeuer, Glühwein, Kinderpunsch, Bratwürsten und Kinderbescherung durch die Nikolaus.

Nach Anmerkungen zum Verlauf der Vereinsmeisterschaften leitete er über zum wichtigsten Teil, zur Siegerehrung. Nach der Abkehr von Pokalverleihungen hatte er, einem Kartenspieler ähnelnd, Briefumschläge mit Siegesprämien für die jeweils Bestplatzierten in der Hand. Beim Schafkopfen gewann Martin German, vor Johann Wagner und Robert Held. Skatmeister ist Heinz Fuchs, vor Adolf Kraus und Udo Müller. Beim Watten siegte Willi Stopfer, Zweiter wurde Heinz Fuchs und Dritter Harald Drobig. Als Schnauz-Sieger wurde geehrt Udo Schieder, vor Harald Meier und Robert Held. In der Disziplin Kegeln Herren gewann Stefan Perl, Zweiter wurde Robert Held und Dritter Peter Drobig. Bei den Kegel-Damen siegte Marianne Drobig vor Rita Held und Dritter Christine Held. Einem Erlebnisbericht glich die Bilderschau Peter Drobigs. Er ließ das Vereinsgeschehen 2015 mit vielen Details lebendig werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.