Freiluftgalerie
"Lebenswege am Rußweiher"

Der "Läufer" auf seinem "Lebensweg": Nach vielen Stunden harter Arbeit steht das Werk, und die Künstlerin Martina Kreitmeier strahlt. Bild: hut

Familie Weber gestaltet das Umfeld ihres Hotels Glutschaufel immer mehr zur Freiluftgalerie. Am Wochenende stellte die niederbayerische Künstlerin Martina Kreitmeier ihr Werk "Die Lebenswege" an dem Hotel auf. Hilfe bot ihr dabei die Ernstfelder Zimmerei Wiesnet, denn die Plastik der Künstlerin passt nicht ins Wohnzimmer. Auf sieben schweren, geschwungenen Hölzern marschiert ein "Läufer" entlang seines "Lebenswegs".

Für Kreitmeier ist es bereits das zweite Kunstwerk, das sie am Obersee zeigt. Die erste Arbeit "sitzt" seit vergangenem Jahr auf einem Balken am Stadel und heißt Perspektivwechsel V. Dazu kommen verschiedene weitere Werke, etwa die "Erdenkrone" des Oberpfälzers Christian Sedell. Der Mockersdorfer Christian Schinner hat etwas versteckt einen Vogel beigesteuert. Ein Besuch mit offenen Augen lohnt sich also (Bericht folgt).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.