18 Teams bei CSU-Cup für F- und G-Junioren – Gastgeber glänzen mit guten Leistungen
Mini-Pokal für jeden Kicker

Ein Fußball-Festival für Nachwuchsmannschaften aus der nördlichen Oberpfalz war der dritte CSU-Cup zum Abschluss der Hallensaison. Insgesamt 18 Teams aus dem G- und F-Junioren-Bereich, zwei Bambini-Mannschaften, eine CSU-Auswahl und die Eschenbacher Ministranten mit insgesamt 220 Fußballern beteiligten sich in der Mehrzweckhalle an dem attraktiven Turnier, das der SC Eschenbach unter der Schirmherrschaft des CSU-Ortsverbandes ausrichtete.

Nach einem Bambini-Einlagenspiel zwischen dem SC Eschenbach und dem SV Immenreuth gehörte der Vormittag der F-Jugend. Eingeteilt in F 1- und F 2-Gruppen sorgten unter anderem Teams aus Grafenwöhr, Pressath, Kirchenthumbach, Haidenaab-Göppmannsbühl, Engelmannsreuth, Schwarzenbach, Edelsfeld und Weiden (DJK) für ein gepflegtes und temporeiches Turnier.

Für die Verantwortlichen des SC Eschenbach besonders erfreulich war der Triumph ihrer F 1-Jugend. Die von Reinhard Schmidt betreute Mannschaft wurde - ohne ein einziges Gegentor in vier Begegnungen - mit 10:0 Toren Turniersieger. Auch die F 2-Jugend des Gastgebers glänzte mit guten Leistungen: Die SCEler unterlagen erst im Finale der DJK Weiden mit 1:3.

Im Wettbewerb der G-Jugend musste ein Elfmeterschießen über Sieg und Niederlage entscheiden. Das glücklichere Team aus Pressath gewann gegen die Nachbarn aus Grafenwöhr mit 3:1. Schließlich endete friedlich unentschieden mit 3:3 die Begegnung zwischen den Eschenbacher "Minis" und einer Mannschaft, die sich aus Kickern des CSU-Ortsverbandes, Betreuern der Kleinfeldteams und einigen der vielen Helfer zusammensetzte.

Starke Unterstützung fand das Turnier bei den Eltern der Nachwuchskicker. Cheforganisator Marcus Gradl lobte den Ganztagesservice für die jungen Fußballer sowie Reinhard Schmidt, Alexander Petri, Wolfgang Denk und Timo Fees für ihre Unterstützung. Die Siegerehrungen - es gab Mini-Pokale für alle Spieler - nahmen CSU-Ortsvorsitzende Dr. Sabine Schultes und ihr Stellvertreter Tobias Lehl vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.