Damen I der SCE-Kegler unterliegen Tabellenführer deutlich
Ohne Chance

Nur zwei Siege in vier Spielen gab es am Wochenende für die SCE-Kegler. Die erste Damenmannschaft konnte im Heimspiel gegen den Tabellenführer BSC Regensburg I nicht mithalten und hatte überaus deutlich mit 3065:3215 Holz und 1:7 Punkten das Nachsehen. Mit der Tagesbestleistung von 565 Holz holte Verena Liers den einzigen Mannschaftspunkt. Aber auch Melanie Liers (522 Holz), Tamara Böllath (519) und Monika Liers (506) enttäuschten keineswegs.

Eine spannende Begegnung in Moosbach entschieden die Herren I mit 2116:2088 Holz und 4:2 Punkten für sich. Mario Kendzia spielte mit 536 Holz das beste Ergebnis vor Richard Suttner (530), Alfons Pressler (526) und Helmut Böllath (524). Ebenfalls positiv verlief das Heimspiel des zweiten Herrenteams gegen Gut Holz Altenstadt/Vohenstrauß III. Beim 4:2-Erfolg (1999:1962 Holz) war Oliver Eckert mit 526 Holz der herausragende Spieler. Zudem überzeugten Dieter Hannemann (514 Holz) und Richard Theobald (500).

Eine weitere Niederlage mussten die Herren III hinnehmen: Sie unterlagen zu Hause gegen den SC Luhe-Wildenau V mit 2:4 Punkten und 1947:2048 Holz. Christian Hofweller (506 Holz) und Thomas Schraml junior (500) holten die Punkte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1572)Kegeln (207)SC Eschenbach (44)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.