Sieg beim Tabellenführer
SCE-Kegler: Damen II feiern Erfolg bei Germania Weiden

Die erste Damenmannschaft der SCE-Kegler gewann nach einem spannenden Auswärtsspiel gegen die SG Walhalla Regensburg II mit 3049:3027 Holz (5:3 Punkte). In Bestform zeigten sich dabei Melanie Liers mit 557 und Verena Liers mit 526 Holz.

Auch für die Damen II verlief das Heimspiel gegen Tabellenführer Germania Weiden positiv: Sie fuhren mit 1929:1858 Kegeln und 5:1 Punkten einen Sieg ein. Die Mannschaftsbesten waren Heidi Riedl mit 513 und Roswitha Theobald mit 494 Holz.

Das erste Herrenteam entschied zu Hause die Begegnung gegen den SKC Altenstadt/WN I mit 2126:2075 Holz und 5:1 Punkten für sich. Die besten Einzelergebnisse erzielten Alfons Pressler mit 542, Richard Theobald mit 539 sowie Mario Kendzia mit 533 Holz. Die Spiele der Herren II und III wurden kurzfristig verschoben.

Die gemischte Mannschaft unterlag bei AN Mantel mit 1:5 Punkten (1592:1748 Holz); Tagesbeste war Hildegard Müller mit 489 Holz. Unentschieden (3:3 bei 1406:1457 Kegeln) ging das Auswärtsspiel der U 14-Spielgemeinschaft Eschenbach/Kulmain/Pressath gegen den SV Kulmain aus. Bester Jugendspieler auf seiten des SCE war Tim Drechsler mit 392 Holz.
Weitere Beiträge zu den Themen: SC Eschenbach (44)Kegelabteilung (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.