TC Eschenbach trägt zum dritten Mal Beachmeisterschaft aus
Tennis im weichen Sand

Reiner und Benjamin Hoffmann (Fünfter und Sechster von rechts) setzten sich bei der dritten Beachmeisterschaft des Tennisclubs durch und gewannen den Birschlingcup. Die insgesamt 16 Teilnehmer boten den Zuschauern attraktiven Beachtennissport. Bild: hfz

Strandatmosphäre und die dazu passende Musik ließen einen Hauch von Copacabana entstehen: Die dritte Beachmeisterschaft des Tennisclubs Eschenbach wurde zu einem rundum gelungenen Nachmittag.

Die Sportwarte Matthias Sporrer, Jeff Höller und Johannes Meyer hatten die Veranstaltung hervorragend vorbereitet. Entsprechend motiviert traten die 16 Teilnehmer an. Sie boten den zahlreichen Zuschauern zu Kaffee und Kuchen rasanten Beachtennissport im weichen Sand. Und kein Besucher geizte mit spontanem Beifall bei den zahllosen akrobatischen Hechteinlagen.

Nach gut vier Stunden - jeder hatte gegen jeden gespielt - standen unter großem Applaus die Sieger fest: Benjamin und Reiner Hoffmann holten sich den Birschlingcup. Sie hatten Matthias Sporrer und Johannes Meyer sowie Jeffrey Höller und Elisa Hoffmann auf die Plätze verwiesen.

Nach der Siegerehrung, bei der der Sekt in Strömen floss, kam schon Vorfreude auf das nächste Beachturnier auf, das am 20. August als offener Wettbewerb ausgetragen wird. Dazu hat der TCE alle Nachbarclubs eingeladen. Er hofft auf regen Zuspruch, damit den Zuschauern am Birschling wieder toller Beachtennissport geboten werden kann.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.