Tischtennis
SC Eschenbach II gewinnt Kreispokal

Die Siegermannschaft des SC Eschenbach mit Christian Schley (von links), Dominik Schreml, Jürgen Frischholz setzte sich gegen den SV Altenstadt mit Benjamin Lingl, Achim Neubauer, Johannes Hartinger durch. Kreispokal-Spielleiter Maximilian Sand überreichte den Pokal. Bild: wie

Vier Mannschaften waren im Tischtennis-Kreispokalwettbewerb der Herren verblieben und trugen die Pokal-Endrunde aus. Im ersten Halbfinale traf der TV Vohenstrauß auf den SC Eschenbach II. Die Vohenstraußer (Richard Ott, Alfred Arnold, Karel Weiss) waren klar unterlegen und gewannen gegen starke Eschenbacher nur einen Satz.

Im zweiten Halbfinale traf die SV Grafenwöhr mit Thomas Reiter, Michael Macher und Gerhard Schäffler auf den SV Altenstadt III. Auch hier endete das Match überraschend deutlich mit 5:0 für Altenstadt. Im Finalspiel entwickelten sich enge Partien: Achim Neubauer, Johannes Hartinger und Benjamin Lingl (SV Altenstadt III) hielten gut mit, ein Punktgewinn gegen den Favoriten gelang allerdings nicht. Der SCE mit Christian Schley, Dominik Schreml und Jürgen Frischholz holte sich den Kreispokal-Titel und vertritt den Kreis Neustadt/Weiden nun beim Bezirksentscheid.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.