1000 Lollis für Tausende
Faschingszuf in Eschenbach wird lang und bunt

Eine SC-Arbeitsgruppe ist seit Tagen damit beschäftigt, die ehemalige Feuerwehrhalle vorzubereiten. Bild: rn

700 Teilnehmer und tausende Gäste erwartet Eschenbachs Faschingsgesellschaft zum Jubiläums-Zug. Am Sonntag führt der durchs Zentrum der ehemaligen Kreisstadt.

Wenigstens am Samstag zieht sich der Fasching am Rußweiher in die Länge: Rund 700 Teilnehmer erwarten die Organisatoren des Faschingszugs. Ab 13.30 Uhr führt er über Jahnstraße, Karls- und Marienplatz. Farbtupfer setzen rund 100 Gardemädchen aus fünf Faschingsgesellschaften zwischen Auerbach und Weiden.

Die Eschenbacher Faschingsgesellschaft feiert mit dem Zug zehnjähriges Bestehen. 80 Musikanten aus vier Musikgruppen spielen das Ständchen. Für die Zuschauer haben die Macher 20 000 Beutel mit Popcorn und Haribo, 300 Kilogramm Bonbons, 6000 Beutel Chips und 1000 Lutscher vorbereitet. Den Zug führt ein Grillwagen an. Ausgabestellen für Bier, Limonade, Glühwein und Klopfer sind die Getränkestände beim Vermessungsamt ober- und unterhalb des Rathauses.

Endstation des Zugs ist das alte Feuerwehrhaus. In der ehemaligen Fahrzeughalle startet eine Abschlusssause. Für die Unterhaltung sorgt DJ Pharmazie. Der Erlös kommt dem Jugendprojekt "Soccer arena" zugute. Zapfenstreich ist für 24 Uhr angesagt.

Die Teilnehmer-Mottos"Mit F 16 ist der Absturz garantiert", "Cowboys", "Ausbruch der Sträflinge", "Die Politik fährt mit den Bauern Karussell", "Tanzrausch", "Die Nacht der Tracht", "Der Teufel macht aus Männern singende Engel", "Tierisch gut unterwegs", "Viva Las Vegas", "Asterix und Obelix", "Steinzeit-Rocker" oder "Süße Früchtchen".

Faschingszug: Straße gesperrt

Eschenbach. Die Faschingsgesellschaft veranstaltet am Samstag, 6. Februar, ihren Faschingszug. Die Organisatoren rechnen mit rund 50 Gruppen mit bis zu 1000 Teilnehmern.

Die Organisatoren weisen darauf hin, dass es wegen des Faschingszugs an diesem Tag in Eschenbach zu erheblichen Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs kommen wird: Die Kreisstraße NEW 1 aus Richtung Kirchenthumbach durch das Eschenbacher Stadtzentrum wird ab circa 12.30 Uhr komplett gesperrt sein.

Parkmöglichkeiten für die Zuschauer des Spektakels befinden sich im am Samstag Industriegebiet, an der Freizeitanlage Rußweiher und nahe am Gelände des Sportclubs.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.