Abschluss am Gymnasium Eschenbach
Mit 1,1er-Abitur zur Hochbegabten-Prüfung

86 junge Leute haben am Gymnasium Eschenbach ihr "Abi gebaut". Unter ihnen sind auch einige junge Auerbacher. Mit einem Spitzenergebnis von 1,1 glänzten Sarah Wolf aus Wollau und Hanna Schedl (Grafenwöhr). Die beiden nahmen nach ihrem überragenden Abschluss auch an der Hochbegabten-Prüfung beim Ministerial-Beauftragten für Gymnasien teil. Ramona Lang aus Kastl jubelte über ein Abitur mit 1,2. Sechs weitere Schüler erzielten einen Notendurchschnitt bis 1,5. Im Bild die Besten des Abi-Jahrganges 2016 (von links): Michael Lang, Lukas Baier, Sarah Wolf, Benedikt Zeitler, Hannah Schedl, Felix Pollak, Annika Traßl-Wilterius, Ramona Lang, Eva-Maria Rodler mit Schulleiter Dr. Knut Thielsen (Zweiter von links) und den Oberstufen-Koordinatoren Robert Kreuzer (Fünfter von rechts) und Dagmar Mense (rechts). Bild: do

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.