Besuch in Geiselwind
Ministranten auf Abschiedstour

Viel Spaß hatten die Ministranten von St. Laurentius bei der letzten Tour unter der Leitung ihrer scheidenden Betreuerin. Die Altardiener konnten sich so nach Herzenslust austoben. Bild: gpa

Eine Fahrt zum Freizeitpark Geiselwind war für Ministranten der Stadtpfarrei St. Laurentius eine dufte Sache. "Vergnügen pur" war das Motto für die "Lausbuben Gottes". Eine "Looping-Achterbahn" und die "Highspeed-Schleuder" waren das Richtige für Wagemutige, genau wie die spritzigen Wasserfahrten. In einem Freigehege machten Tiere von Affe bis Ziege großen Spaß. Auch ein Labyrinth und Spezialeffekte im 4-D-Motion-Kino beeindruckten die Altardiener bei dieser letzten Aktion mit Gemeindereferentin Gabriele Gabriel.

Sie wechselt im September im Einvernehmen mit der Diözese Regensburg in den kirchlichen Dienst der deutschen Pfarrgemeinde St. Michael nach Tokio. Bei einem Grillfest, am Freitag, 29. Juli, ab 17 Uhr hinter der Pfarrkirche, zu dem auch Eltern und Angehörige eingeladen sind, werden sich die Ministranten von Gabriele Gabriel endgültig verabschieden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.