Bienenzüchter applaudieren: Ingrid Vetter und Veronika Baur-Schmelzer neu im Fürhdungsgremium ...
Frauen erobern Imker-Vorstand

Anton Schönberger, "Oberhaupt" der Eschenbacher Bienenzüchter (links), und Peter Lehr, "Oberhaupt" der Stadt (von rechts), sind zufrieden: Ingrid Vetter, die neue stellvertretende Vorsitzende, und Veronika Baur-Schmelcher, die künftige Bienenwartin, sind die ersten Frauen im Vorstand des Imkervereins. Bild: gpa

"Gut Ding will Weile haben." Diese alte Volksweisheit gilt auch bei den Bienenzüchtern. Schon seit vielen Jahren weiß der Vorstand, dass auch ein Imkerverein nicht nur "alte Hasen" in seiner Mitgliederschar benötigt, sondern dem Nachwuchs ebenfalls eine Chance geben muss. Das gleiche gilt für Frauen. Jetzt ernteten die Imker erste Früchte ihrer Bemühungen.

Eschenbach. (gpa) Immer wieder wurden Anfängerkurse gehalten, gab es im Lehrbienenstand Fachvorträge, wurden Jungimker von Paten unterstützt. Lange war man schon zufrieden, dadurch den Mitgliederstand halten zu können. Doch jetzt geht es wieder aufwärts: Wie Vorsitzender Anton Schönberger in der Jahreshauptversammlung (Bericht folgt) informierte, haben sich im ablaufenden Jahr zehn Jungimker neu als Mitglieder angemeldet. Dass sie bereits beim Imkerfest im Mai tatkräftig mitgeholfen haben, freute ihn ebenfalls. Und dass zusätzlich zwei junge Frauen bereit sind, künftig verantwortlich im Vorstand mitzuarbeiten, quittierten die Zuhörer mit großem Beifall.

Ohne Gegenstimme wählten die Mitglieder Ingrid Vetter aus Tremmersdorf als Nachfolgerin von Konrad Albersdörfer zur stellvertretenden Vorsitzenden. Als künftige Sachverständige für Bienenkrankheiten gehört auch Veronika Baur-Schmelcher aus Pressath neu dem Vorstand an. Neben Schönberger und Ehrenvorsitzendem Hans Krapf gratulierte auch Bürgermeister Peter Lehr den Frauen und wünschte ihnen alles Gute für ihre Arbeit im Imkerverein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.