Blasmusik vom Feinsten
Jugendblaskapelle gestaltet unterhaltsame Stunde im Seniorenheim

Eine Stunde Blasmusik vom Feinsten bot die Jugendblaskapelle Kirchenthumbach vielen Zuhörern beim Sommerfest im BRK-Senioren- und Pflegeheim. 21 Musiker unter der Leitung von Jürgen Böhme gaben eine Galavorstellung ihres Könnens. Dabei war schnell vergessen, dass das Fest eigentlich im Garten des Hauses geplant war. Manuela Schusser, Chefin des Hauses, traute aber dem Wetter nicht, und so wurden Begegnungsraum und Halle die Austragungsorte der "Musikparade".

Das Programm begann mit dem "Gföller Marsch", den "Jugendträumen" und dem "Sternschnuppenwalzer". Die Jugendlichen bewiesen, dass ihr Repertoire nicht nur aus Märschen, Schunkelliedern und Walzern besteht, sondern auch Musik aus der ganzen Welt bietet. "Cielito Lindo", eine mexikanische Volksweise, ein schwungvoller "Boogie", der "Tiger Rag" aus dem frühen Jazz, der "Final Countdown" der schwedischen Hard-Rock-Band "Europe" und das "Dixieland" zeigten , was die Mädchen und Jungen "drauf" haben.

Erstes zaghaftes Wippen ging über in Mitsingen oder Schunkeln bei den bekannten Ohrwürmern "Ja, mir san mim' Radl da" und "Tief im Frankenwald". Zwischendurch stellte Böhme seine jungen Musiker aus Kirchenthumbach und Umgebung vor, die an Querflöte, Klarinette, Saxofon und "schwerem Blech" ausgebildet werden. Das Konzert der jungen Musikanten beendeten der "Sommerwind" und die Polka "Böhmischer Traum". Unter großem Beifall aller Senioren war die "Teruska"-Polka die Zugabe. Schusser dankte der Kapelle und ihrem Dirigenten für die Stunde, die sie mit herrlicher Musik den Heimbewohnern bereitet hat. Gute Wünsche verband sie mit der Hoffnung, dass es auch im kommenden Jahr eine Stunde mit der Jugendblaskapelle geben wird.

"Wirklich gut haben sie gespielt, die Mädchen und Buben. Vor lauter Freude hätte ich beinahe geweint", bekannte eine der Damen. Ganz groß war die Freude bei Klothilde Böhme, schließlich ist der Dirigent der Kapelle ihr Sohn Jürgen und der junge Musikant Simon einer ihrer Enkel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.