BRK-Seniorenheim: Jubilare stoßen mit Sekt aufeinander an
Feiern an einer langen Tafel

Geburtstagsfeier mit Gaumen- und Hörgenüssen: Dieses Gemeinschaftserlebnis bereitete das BRK-Seniorenheim 30 Bewohnern. Sie alle hatten in den Monaten August bis November in zum Teil sehr engem Kreis ihren Ehrentag verbracht. Nun hatte Heimleiterin Manuela Schusser die Jubilare an eine geschmückte, lange Tafel geladen. Zudem lockten ein fahrbares, reichhaltige Kuchenbuffet und der bekannte Couplet-Sänger Josef Kämpf.

"Wenn ich in die Runde schaue, sehe ich viele fröhliche Gesichter", freute sich Schusser in ihrer Begrüßung. Sie rief dazu auf, bei einem Glas Sekt Gemeinschaft zu pflegen und es sich gut gehen zu lassen. Unter dem Applaus der Senioren stellte sie ein "bekanntes Gesicht" vor: Josef Kämpf unterhielt die Runde musikalisch.

Er kündigte gleich eines der meistgewünschten Lieder im Morgenprogramm des Bayerischen Rundfunks an: "Nimm dir Zeit, werde still, wenn ein Lied erklingt und ein Vogel singt." Der Musikus lockte seine Zuhörer erkennbar aus der Reserve. Heiterkeit war nicht nur bei seinem "Gedichtl von der komischen Oma" angesagt. Zu Kämpfs Repertoire gehörte auch das Liedl vom "Kloana Schöllboum". Sein einstündiges Programm war begleitet von Beifallsbekundungen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.