Der Leseclub 2016 ist eröffnet
Sturm auf die Regale

Das Büfett ist eröffnet: Scharenweise stürmten die Leseratten in die Parkhalle der Bibliothek, um sich mit ausreichend Lesestoff für die Sommerferien einzudecken. Bilder: rn (2)

Der Sommerferien-Leseclub für Schüler der 4. bis 9. Klassen ist eröffnet. In der Parkhalle der Bibliothek begann er mit einem Büfett, Cocktails, der Perkussionsgruppe des Gymnasiums und Gitarren- und Gesangssolisten der Musikschule.

Für die leiblichen Genüsse engagierte sich Karolina Forster, die Vorsitzende des Jugendforums. Die Instrumentalisten und Sängerinnen betreuten Thomas Handlicek, Kilian Ellner und Joachim Steppert. Bibliothekarin Petra Danzer dankte den Sponsoren des Leseclubs 2016. Sie stellte das System vor und kündigte für die Abschlussveranstaltung am 16. September Preise an. "Wer mindestens drei Bücher liest, erhält eine Urkunde und bereits ab dem ersten gelesenen Buch nimmt jeder an einer Verlosung teil", verkündete Danzer. Die Chance auf einen Gewinn bestehe aber nur mit der Abgabe ausgefüllter Bewertungskarten.

"Die Einrichtung Leseclub hat sich bewährt", zeigte sich Bürgermeister Peter Lehr überzeugt. Er sprach zwar von vielen "E-Books", über die die Bibliothek verfügt, richtete aber an die große Kinderschar den Appell, heute und in den nächsten Wochen die Papierform zu nutzen. Er freute sich, dass die örtliche Bücherei mit ihren Ausleihzahlen zu den zehn führenden der Oberpfalz zählt. Den Kindern rief er zu: "Macht weiter so!"

Im Nebenraum erwartete die Kinder ein großes Büchersortiment, darunter nahezu 100 Neueingänge. Als sich das Rolltor langsam öffnete, begann ein Sturmlauf auf die Bücher. Die Lesestunden können beginnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Leseclub 2016 (1)Bibliothek Eschenbach (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.