Förderverein unterstützt Arbeitsgruppe Robotik und Renovierung eines Aufenthaltsraumes mit ...
Spendable „Freunde des Gymnasiums“

Mit mehr als vollen Händen kam Hubert Haberberger (Zweiter von links), Vorsitzender des Fördervereins, ins Gymnasium. Von der 4500-Euro-Spende, die er überreichte, profitieren die Arbeitsgruppe Robotik und die Oberstufe. Schulleiter Dr. Knut Thielsen (von rechts), Oberstufenkoordinator Robert Kreuzer, stellvertretender Schulleiter Peter Schobert und Lehrer Alexander Schatz freuten sich riesig.

Der Verein "Freunde des Gymnasiums Eschenbach" hat sich wieder von seiner großzügigen Seite gezeigt - mit einer Spende von insgesamt 4600 Euro an die Bildungseinrichtung.

Zur Freude von Schülern, Lehrkräften und Schulleitung überreichte Vorsitzender Hubert Haberberger 2500 Euro an Studienrat Alexander Schatz, den Leiter der Arbeitsgruppe Robotik. Das Geld wird für die Anschaffung von elektronischen Baukästen verwendet, die die Möglichkeiten in diesem beliebten Fach immens steigern. 2100 Euro gingen an Studiendirektor Robert Kreuzer, einen der beiden Oberstufenkoordinatoren. Der Betrag ist für die Renovierung des Aufenthaltsraumes der Oberstufe bestimmt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.